Bewirtschafter

Der Zonienwald befindet sich an der Schnittstelle zwischen der Flämischen Region, der Region Brüssel-Hauptstadt und der Wallonischen Region. Die Agentschap voor Natuur en Bos (ANB), Leefmilieu Brussel, und die Direction de la Nature et des Forêts (DNF) bewirtschaften zusammen den Zonienwald. Die 347 Hektar des Kapucijnenbos fallen unter die Königliche Schenkung. In 2008 verpflichteten sich die drei Regionen zu einer weitgehenden Zusammenarbeit für den Erhalt und die Stärkung des Zonienwaldes (Link zur Rubrik ‘Gemeinsam für einen robusteren Zonienwald). Sie bündeln die Kräfte für einen robusteren Zonienwald und einen herzlichen Empfang der Besucher.

beheerders Zonienwoud -gestionnaires Foret de Soignes

 

Für die Flämische Region:

Patrick Huvenne, Regiobeheerder (Regionaler Bewirtschafter), Agentschap voor Natuur en Bos, Beheerregio Groenendaal, Duboislaan 14, 1560 Hoeilaart, Tel. 02 658 24 60

www.natuurenbos.be

 

Für die Region Brüssel-Hauptstadt:

Gregory Reinbold, Bruxelles Environnement – Leefmilieu Brussel, Division qualité de l’environnement et gestion de la nature, Avenue du Port – Havenlaan 86C / 3000, 1000 Brüssel, tel. 02 775 76 42

www.leefmilieubrussel.be ; www.bruxellesenvironnement.be

 

Für die Wallonische Region:

Damien Bauwens, Chef de Cantonnement ad interim, SPW – DGO3, Département Nature et Forêts, Cantonnement de Nivelles, 12, Avenue Jean Monnet, 1400 Nivelles, Tel. 067 88 42 90

http://environnement.wallonie.be/

 

Im gesamten Zonienwald gibt es fünfzehn Förster und acht Waldaufseher.

DSC_5190 +