Horizon + verbindet Natur und offenen Raum

Neben dem Ausbau von Zugangstoren wird Horizon+ Naturverbindungen schaffen, die als grüne Ausläufer aus dem Wald die umliegenden
Gemeinden durchqueren. So können verschiedene Naturgebiete besser verbunden werden, sowohl untereinander als auch mit dem Kern des Waldes.

Für viele Pflanzen und Tiere sind diese Verbindungen von wesentlicher Bedeutung. Denn die Lebensräume sehr vieler Arten sind stark fragmentiert. Diese Pflanzen und Tiere brauchen Naturverbindungen, um ihren Weg zu Artgenossen zu finden und ihr Fortbestehen zu garantieren. Horizon+ strebt robuste, multifunktionale „Grüne Bänder“ an, die verschiedene Landschaftsfunktionen integrieren. Unseren „koesterburen“ (Hegenachbarn) aus Flämisch-Brabant wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Das sind Arten, die von speziellen Lebensräumen abhängig und auf Hilfe angewiesen sind.