Wanderung: Fisch im Zonienwald?

Ende 2014 wurde der erneuerte Visserspad (Fischerweg) eröffnet. Man kann hier herrlich durch das Grün bis in den Sonienwald hinein wandern.

Visserspad Sint-Genesius-Rode

© Regionaal Landschap Pajottenland & Zennevallei

Der Visserspad (Fischerweg) ist eine grüne Verbindung zwischen dem Bahnhof von Sint-Genesius-Rode und dem Zonienwald. Der Weg verläuft an den historischen Teichen von Lansrode entlang bis zum Geevaert-Teich. Zu Beginn des 13. Jahrhunderts wurden die Zuchtteiche von der Abtei von Terkameren im Quellgebiet des Molenbeektals angelegt. Sie sollten die Klöster mit Fisch versorgen.

Die Teiche und umliegenden Wälder gehörten bis zum 18. Jahrhundert zum Zonienwald und sind die Heimat zahlreicher seltener Tiere: dem Großen Abendsegler, dem Ulmen-Zipfelfalter, dem Hirschkäfer …

Infobord Visserspad 20141201_ID